Durch die Corona-Beschränkungen vom 02.11.2020 bis 30.11.2020 habe ich mich entschlossen auf Grund der guten Erfahrungen wieder Online-Atem-Seminare über „zoom“ anzubieten.

Ablauf nach Buchung der Online-Teilnahme:

Als Zugang zur Online-Atem-Sitzung erhaltet Ihr nach der Buchungsbestätigung zeitnah eine zusätzlich Mail mit einem Link, um Euch über „zoom“ für die Online-Atem-Sitzung einzuloggen und allgemeine Hinweise zu „zoom“.

Dann könnt Ihr online an diesen Atem-Sitzungen teilnehmen.

Ihr braucht dazu nur einen Hocker bzw. Stuhl (vorzugsweise ohne Arm-Lehnen), lockere, wärmende Kleidung und ein paar zusätzliche warme Socken.

Vorbereitung zum Einsatz von „zoom“

Grundsätzlich benötigt Ihr dazu nur  einen Internetzugang, PC, Notebook oder Tablet.

Smartphone ginge natürlich auch, aber ist für die Atemarbeit nicht wirklich geeignet, denn Ihr solltet mich schon sehen bei der Sitzung und auch gleichzeitig mitmachen können (aber geht im Notfall natürlich auch).

Ich empfehle Euch grundsätzlich die Installation der zoom-App (mobile Geräte) bzw. den zoom-Client (PC und Mac).

Zoom läuft auf allen gängigen PC-Systemen, Mac, Android- und IOS-Endgeräten.

Möglichkeiten zum Download und weitere Informationen findet Ihr hier:

https://zoom.us/download

Eine Information zur Teilnahme an einem Meeting findet Ihr hier:

https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362193-Wie-nehme-ich-an-einem-Meeting-teil-

Bitte prüft im Vorfeld die Funktionsfähigkeit. Leider können wir keinen technischen Support während der Sitzung anbieten. Auch für die Erreichbarkeit der Online-Atem-Sitzungen über Internet können wir keine Verantwortung übernehmen.